Innovative Fachkräfte-Netzwerke gesucht

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales ruft ab sofort alle Fachkräftenetzwerke zum Wettbewerb „Innovatives Netzwerk 2018“ auf. Prämiert werden Projekte und Initiativen aus ganz Deutschland, die sich mit guten Ideen dem Thema „Fachkräftesicherung“ widmen. Bis zum 19.03.2018 können sich Interessierte hier online bewerben. Mehr über den Wettbewerb verraten Projektleiter Jan Kuper und Projektreferentin Tanja Lakeit im Video:

Was erwartet die Gewinner?

Neben der feierlichen Auszeichnung auf dem 6. Innovationstag am 14.06.2018 durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales, erwartet die Gewinner eine breite öffentliche Aufmerksamkeit für ihre Projekte und Unterstützung in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie die kostenfreie Teilnahme am IHK-Lehrgang „Netzwerkkoordinator/in zur Fachkräftesicherung“.

Die Erfahrungen der letzten Jahre haben gezeigt: Es gibt bereits viele gute Initiativen, die ihre Regionen in punkto Fachkräfte maßgeblich unterstützen. Hier berichtet Vorjahres-Gewinner Martin Jurasz, einer der Gründer von NETWORK waldeck|frankenberg, wie er vom Wettbewerb profitiert hat: