Warum Unternehmen von der „Aktionswoche Fachkräftesicherung“ profitieren

Unternehmen, die sich in einem Netzwerk engagieren oder an einem spannenden Projekt zum Thema Fachkräftesicherung beteiligen, können sich jetzt zur Aktionswoche Fachkräftesicherung 2018  anmelden. Mitmachen können alle Betriebe, die in ihrer Region eine Veranstaltung oder eine andere Aktion vom 17. bis 21. September unter das Motto „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ stellen wollen. Hier können Sie sich mit Ihrer Veranstaltung anmelden.

Jan Kuper, Projektleiter des Innovationsbüros Fachkräfte für die Region, verrät im Video, warum sich das Mitmachen lohnt:

Bei Fragen oder Unterstützungsbedarf steht das Innovationsbüro Fachkräfte für die Region zur Verfügung.

Ansprechpartnerin:
Jasmin Günther
Tel.: +49 (0) 30 20308 – 6202
E-Mail: guenther.jasmin@fachkraeftebuero.de

IB_Logo_RGB_Digital

Das „Innovationsbüro Fachkräfte für die Region“ ist ein Projekt des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales und bei der DIHK Service GmbH des Deutschen Industrie- und Handelskammertages angesiedelt. Aufgabe des Innovationsbüros ist es, regionale Netzwerke und Initiativen zur Fachkräftesicherung bundesweit zu vernetzen und diese bei der Netzwerkorganisation und -arbeit zu unterstützen.