Mehr Drive für die Ausbildung

Joachim Boguschewski: Prüfer und Harleyfahrer
Joachim Boguschewski ist Prüfer bei der IHK Mittleres Ruhrgebiet und privat gerne mit seiner Harley Davidson unterwegs. © Volker Wiciok
Was haben ehrenamtliche Prüfer und Harley-Fahrer oft gemeinsam? Ganz viel Spaß! Joachim Boguschewski aus dem Ruhrgerbiet frönt sogar beiden Leidenschaften.
Michael Gneuss
Michael Gneuss
Journalist für Wirtschaft, Foto © Christian Kielmann

Joachim Boguschewski ist ehrenamtlicher Prüfer bei der IHK Mittleres Ruhrgebiet. Er sitzt im Prüfungsausschuss für Kaufleute im Büromanagement sowie im Ausschuss, der die Eignung von Ausbildern prüft, dem „AEVO-Prüfungsausschuss“.

„Schon seit fast 20 Jahren bin ich Prüfer als Leidenschaft. Ich habe das Amt sozusagen geerbt. Als mein Vorgänger in den Ruhestand ging, habe ich nicht nur seine Aufgaben bei meinem Arbeitgeber, der Bogestra, einem kommunalen Nahverkehrsunternehmen im Ruhrgebiet, übernommen, sondern auch das Prüfer-Ehrenamt. Glücklicherweise ist die Bogestra großzügig bei Freistellungen für mein Engagement für das Prüferwesen. In einigen Betrieben sieht das leider anders aus.

Ich bin Mitglied in zwei Prüfungsausschüssen : Ich prüfe Azubis, die Büromanagement lernen, und auch die Eignung von Ausbildern. Den Azubis möchte ich vor allem die Prüfungsangst nehmen. Ich will wissen, was sie wissen, und nicht, was sie nicht wissen. Deshalb versuche ich mit ein bisschen Ruhrgebiet-Humor abzulenken und die Anspannung rauszunehmen. Bei vielen Azubis spüre ich, dass sie dankbar dafür sind. Besonders gern engagiere ich mich für die Prüfung der Ausbilder. Diese Prüfungen finden jeden Monat statt, nicht nur im Sommer und im Winter, wie bei den Auszubildenden. Wir sind dort ein tolles Prüfer-Team. Es macht einfach Spaß. Pro Jahr bin ich etwa 24 Tage als Prüfer tätig. Meine Erfahrungen aus dem Prüferamt bereichern auch meine Arbeit als Ausbilder bei der Bogestra. Die Qualität der Ausbildung ist uns dort sehr wichtig.

Jungen Menschen eine Chance zu geben, ist mir eben ein besonderes Anliegen. Deshalb engagiere ich mich ehrenamtlich auch als Mentor für schwer vermittelbare Hauptschüler. Ich unterstütze sie so gut ich kann dabei, einen Ausbildungsplatz zu bekommen.“

Teilen Sie diesen Beitrag mit Ihrem Netzwerk

Share on linkedin
Share on xing
Share on twitter
Share on facebook
Share on whatsapp
Share on telegram

Weitere Beiträge für Sie

Lust auf Position?

Impulse, Tipps und Ideen für ihre nachhaltige Fachkräftesicherung finden Sie auch im aktuellen Heft. POSITION richtet sich in erster Linie an Ausbilder, Prüfer und Personalverantwortliche in den IHK-Mitgliedsbetrieben. Die Bestellung erfolgt über Ihre IHK oder unseren Verlag.

POSITION Fächer

Keine Ausgabe mehr verpassen

Sie wollen wichtige Impulse, Tipps und Ideen für Ihre nachhaltige Fachkräftesicherung regelmäßig auf Ihrem Schreibtisch haben? Als Ausbilder, Prüfer oder Personalverantwortlicher interessieren Sie sich für die zielgruppengerechten Angebote der IHK-Organisation zur Aus- und Weiterbildung und für bildungspolitische Vorschläge?

Nutzen Sie am besten und einfachsten das nebenstehende Aboformular – auch, wenn Sie POSITION nur mal unverbindlich testen wollen. Wir melden uns dann umgehend bei Ihnen!

Kontakt zur Redaktion

Wie gefällt Ihnen POSITION? Ihre kritischen wie wohlwollenden Hinweise interessieren uns sehr! Denn nur so erfahren wir, ob wir Ihnen mit unserem Magazin den gewünschten Mehrwert liefern und was wir noch besser machen können. Auch an Ihren Themenvorschlägen sind wir jederzeit interessiert. Deshalb: Vielen Dank, dass Sie mit uns in Kontakt treten wollen! Bitte füllen Sie die nebenstehenden Felder aus. Selbstverständlich wird jede Zuschrift vertraulich behandelt.